Menü

Führungen durch die mehr als hundert Jahre alte Westend-Synagoge

Nach vorheriger Anmeldung können Gruppen Frankfurts Hauptsynagoge besichtigen.

Über 100 Jahre ist sie alt, die Westend-Synagoge mit ihrer prachtvollen Kuppel: Themen der Führung sind die Geschichte des Gebäudes und die Entwicklung jüdischen Lebens in Frankfurt, ebenso wie Riten und Rituale, die anhand von Objekten veranschaulicht werden.

  • Schulklassen,
  • eingetragene Vereine und
  • kirchliche Einrichtungen

werden gebeten, sich zwecks Terminvereinbarung per E-Mail in Verbindung zu setzen: synagogenfuehrungen@jg-ffm.de. Derzeit können pro Führung 10-15 Personen teilnehmen, in der Synagoge gilt Maskenpflicht.

Einzelpersonen können über die Jüdische Volkshochschule eine Führung buchen: zum Ticketverkauf