Menü
15.05.2022 / 14 Iyyar 5782

JVHS // Der jüdische Friedhof Bockenheim

Im frühen 18. Jahrhundert angelegt, diente der Jüdische Friedhof in der Sophienstraße den

Bockenheimer Jüdinnen* Juden bis ins 20. Jahrhun­dert als Beerdigungsplatz. Auch wenn er heute nach den Schändungen vor und während der NS-Zeit nur noch einen Bruchteil der einstigen Grabsteine auf­weist, erzählt er uns über die Entwicklung der Jüdischen Gemeinde in der Stadt Bockenheim und das Selbst­verständnis ihrer Mitglieder. Er gibt uns gewissermaßen einen Einblick in das Private.

Die Führung dreht sich um die Geschichte des Fried­hofs, besondere Persönlich­keiten und die sich verän­dernden Ausdrucksformen jüdischer Erinnerungskultur zwischen dem 18. und dem 20. Jahrhundert.

Termininfos Hinzufügen (iCal)

Termin
15.05.2022
Beginn
14:00 Uhr
Ende
16:00 Uhr
Eintritt
Entgelt: € 12, ermäßigt € 10
Karten
hier kaufen
Veranstalter
JVHS mit Gabriela Schlick-Bamberger