Menü
22.04.2020 / Nisan - Iyyar

*abgesagt* Klaus Kellmann: Dimensionen der Mittäterschaft

Fast 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs lag noch keine Gesamtdarstellung der europäischen Kollaboration mit dem Dritten Reich vor. Klaus Kellmann hat sich der Aufgabe gestellt, und er beschränkt sich nicht auf die Einzelanalysen aller 24 Staaten, die bis 1944/45 der deutschen Terrorherrschaft unterworfen waren. Im Schlusskapitel »Europäisches Gedächtnis und europäische Identität« bringt er seine Forschungsergebnisse in die Gestaltung des Europa von Morgen ein: Ohne schonungslose Aufarbeitung und Vergewisserung der Kollaboration mit dem Dritten Reich wird es kein gemeinsames europäisches Narrativ und keine gemeinsame europäische Erinnerungskultur geben – jenes große Projekt, mit dem die Geschichtswissenschaft auf dem Alten Kontinent in den nächsten Jahren und Jahrzehnten zentral und entscheidend befasst sein wird.

Dr. Klaus Kellmann ist Historiker und war bis 2017 stellvertretender Leiter der Landeszentrale für politische Bildung Schleswig-Holstein.

Begrüßung: Marc Grünbaum

Termininfos Hinzufügen (iCal)

Termin
22.04.2020
Beginn
19:30 Uhr
Eintritt
*abgesagt*
Veranstalter
Jüdische Gemeinde Frankfurt
Veranstaltungsort

Westendstraße 43
60325 Frankfurt am Main

 069 / 76 80 36-100

Termine